Das Konzept

Der Name ist Konzept: Quality Text steht für die Produktion gut lesbarer, verständlicher und 100 % im Sinne des Ausgangstexts übertragener Texte.

Übersetzen ist ein kreativer Prozess, bei dem es um mehr geht, als die einzelnen Wörter in eine andere Sprache zu bringen. Jeder, der schon einmal mit einem Wörterbuch und einem fremdsprachigen Text dagesessen hat, hat das sicher selbst gemerkt. Es geht um mehr.
Es geht zunächst darum, den Ausgangstext perfekt zu verstehen. Dies setzt sowohl bei Literatur- als auch bei Fachübersetzungen spezielle Fachkenntnisse voraus.
Im zweiten Schritt wird der Text dann in die Zielsprache gebracht. Dabei ist das Wichtigste, den Sinn und die Intention des Textes genauso wiederzugeben wie vom Autor gedacht. Und: das Zielpublikum beachten! Ein Text richtet sich immer an eine spezielle Leserschaft, soll etwas erreichen, eine wissenschaftliche Abhandlung erfüllt zum Beispiel einen Lehrauftrag, während eine Marketingbroschüre möglichst viele Käufer ansprechen möchte. Auch danach richtet sich eine Formulierung in der Übersetzung.

Oder wie ein früherer Universitätsprofessor von mir einmal sagte: Manchmal muss man “Brot” mit “Fisch” übersetzen. Nämlich dann, wenn Sie das Vaterunser für Eskimos übersetzen, die kein Brot essen, sondern sich hauptsächlich von Fisch ernähren. “Unser täglich Brot gib uns heute” hätte für diese Menschen keinen Sinn.

Dies soll nur ein Beispiel dafür sein, wie komplex der Übersetzungsprozess eigentlich ist. Viele Details sind zu beachten, wenn gute Übersetzungsergebnisse erzielt werden sollen. Wenden Sie sich deshalb immer an Profis. Wenn Sie Ihr Auto in die Werkstatt bringen, möchten Sie schließlich auch nicht, dass der Praktikant sich um Ihren Motorschaden kümmert.

Kommentare sind geschlossen.